Sex Doll maintenance and Tips on daily maintenance

Tipps zur täglichen Pflege und Wartung von Silikonpuppen

  1. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Spielen.
  2. Verwenden Sie immer mit ein wasserbasiertes Gleitmittel.
  3. Benutzen Sie nimals mit Vaseline oder Ölbasis Gleitmittel.
  4. Niemals Lösungsmittel oder starke Chemikalien, um sie zu reinigen.
  5. Verwenden Sie ein Kondom, um unordentliche und regelmäßige Reinigungen zu vermeiden.
  6. Reinigen Sie ihre Liebeslöcher oft, um Keime zu stoppen. Sie wollen keine Blasenentzündung. (Das ist vielleicht nur ein Mythos?)
  7. Wenn sie schmutzig ist, verwenden Sie zum Reinigen vorsichtig milde Seifenlauge mit einem weichen Schwamm oder Tuch.
  8. Nicht zu stark reiben, da dies die Haut spalten kann.
  9. Laut Anleitung für meine Rosenpuppe sind Seife, Shampoo, Badegel und milde Waschmittel auf Silikon in Ordnung.
  10. Puder sie, sobald sie sauber und luftgetrocknet ist. Ein kühler oder warmer elektrischer Ventilator (natürlich in sicherer Entfernung) funktioniert gut. Lassen Sie sie nicht neben einer Barheizung oder einem Feuer (aus offensichtlichen Gründen).
  11. Vermeiden Sie für längere Zeit enge dunkle Kleidung, da dies Falten und Verfärbungen verursachen kann.
  12. Achten Sie auf spitze Gegenstände wie Jackenreißverschlüsse, lange Fingernägel, Schmuck etc., da diese das Silikon beschädigen können.
  13. Verwenden Sie Maisstärke oder Talkumpuder, wenn sie klebrig wird.
  14. Seien Sie sanft und bewegen Sie ihre Gliedmaßen langsam.
  15. Lassen Sie Ihre Puppe keine Bewegungen auf Gymnastik-Niveau ausführen, wie z. B. Spagat.
  16. Lange Handschuhe/Fäustlinge, lange Socken und ein frischer Puder machen das Anziehen viel einfacher und sicherer.
  17. Seien Sie beim Bewegen, Positionieren oder Anziehen sehr vorsichtig mit ihren Fingern.
  18. Bewahren Sie sie für eine längere Lagerung flach in der entspannten Position auf einer weichen, farblosen Oberfläche ohne Kleidung und gepudert auf, vorzugsweise in der Original-Versandkiste. Dadurch wird die Gefahr von Silikonschäden, Faltenbildung, Verformung und Druck auf die Fuge verringert.
  19. Wasche immer neue Kleidung, nur für den Fall, dass sie Flecken bekommt. Vor allem schwarz und dunkle Farben.
  20. Wenn sie Fingerdrähte hat, tasten Sie nach innen, um sicherzustellen, dass sie zentriert sind. Wenn nicht, ziehen Sie die Fingerspitze ein wenig, zentrieren Sie den Draht und lassen Sie die Fingerspitze los.
  21. Wenn sie schwer ist, beuge deine Knie mit geradem Rücken und benutze deine Beinkraft zum Heben, benutze deinen Rücken nicht wie einen Kranich.
  22. Wenn Sie eine Puppe mit einer Heizdecke wärmen, verwenden Sie immer die niedrigste Heizstufe und überprüfen Sie sie häufig, falls sie einen Hotspot bildet.
  23. Wenn Sie sie baden möchten (bitte fragen Sie beim Hersteller nach, ob Ihre Puppe gebadet werden kann), halten Sie Hals und Kopf aus dem Wasser.
  24. Wenn Sie duschen (auch beim Hersteller nachfragen), sollten Sie ihren Kopf abnehmen (nicht unter der Dusche waschen) und eine Plastiktüte mit einem Gummiband um den Rumpfhals legen, um zu verhindern, dass Wasser in ihre Wirbelsäule eindringt.
  25. Vermeiden Sie für längere Zeit direkte Sonneneinstrahlung auf die Haut, da dies zum Ausbleichen führen kann.
  26. Silikon hält länger, wenn es zwischen 5 und 35 Grad Celsius aufbewahrt wird.
  27. Vermeiden Sie staubige Bereiche, da Silikonpuppen sowohl klebrig als auch elektrostatisch sind, was viel mehr Reinigung bedeutet.
  28. Du darfst sanft knabbern, aber beiße sie nicht.
  29. Und am wichtigsten, gib ihr viel Liebe und behandle sie wie deine Prinzessin.

*Dies dient nur als Nachschlagewerk und ist nicht 100% eiskalt. Bitte geben Sie diese Tipps gerne an andere Puppenliebhaber weiter.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen